Zurück zur Übersicht

Gemeinschaftsübung Verkehrsunfall

An dieser Übung des 3. Zuges der FF Abtenau nahmen auch der Löschug Voglau und das Rote Kreuz (Bezirksstelle Lammertal) teil. Die Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall im Bereich Gemeindebauhof, bei dem die zwei Unfallfahrzeuge über die Straßenböschung geschleudert wurden. Aus beiden Fahrzeugen mussten mit Hilfe der hydraulischen Rettungsgeräte jeweils 2 Personen gerettet werden. Eine eingeklemmte Person unter dem Bus wurde vom LZ Voglau mit Hilfe der Hebekissen geborgen.

Die Aufgaben der FF Abtenau und des LZ Voglau waren:

Verkehrsabsicherung
Sichern der Fahrzeuge
Aufbau des Brand- und Sichtschutzes
Schaffung eines Erstzuganges für das Rote Kreuz
Menschenrettung in Zusammenarbeit mit dem Rotes Kreuz
Tragehilfe und Unterstützung des Rotes Kreuzes
Aufbau von Beleuchtungen
Bergung der Unfallfahrzeuge

Bei der abschließenden Übungsbesprechung dieses realistischen Szenarios lobten die anwesenden Übungsbeobachter die ruhige und reibungslose Arbeitsweise, sowie die gute Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und dem Roten Kreuz. Der Übungsleiter HBM Peter Bachler bedankte sich besonders beim Roten Kreuz und dem Löschzug Voglau für die Teilnahme an dieser Übung.

Übungsdaten:FF Abtenau:LZ VoglauRotes Kreuz
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank, PumpeTank, Pumpe 1 und 24 Sanka, 1 Einsatzleiter-Fahrzeug
Mannschaft:26169
Übungsleiter:HBM Peter BachlerOLM Josef StruberNotfallsanitäter Herman Haneder
Übungsbeobachter:OFK HBI Albin BachlerLZ Kdt. BI Markus PutzBezirksrettungskommandant Thomas Galler und mehrere EL des Roten Kreuzes
 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau