Zurück zur Übersicht

Übungsserie der Feuerwehren des Bezirkes

Am Freitag, den 06.10.2023, wurde, aus Anlass des 125-jährigen Bestehens, der Feuerwehren und Löschzüge des Tennengaues und der Betriebsfeuerwehr Austrocel inclusive des Gefahrgutzuges Tennengau eine besondere Übungsaktivität durchgeführt. Der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Markus Kronreif organisierte mit seinen Abschnittsfeuerwehrkommandanten an drei Übungsorten im Bezirk Tennengau (Abtenau, Golling und Adnet) drei anspruchsvolle Szenarien (Großbrand, Gefahrguteinsatz und Verkehrsunfall). An diesen Übungen nahmen 360 Feuerwehrmänner und- frauen des Bezirkes teil und zeigten dabei ihr Können und Fachwissen. Konkrete Übungsorte waren die Firma Innovaholz in Abtenau-Fischbach (Großbrand), die Firma Shiraishi – Omya in Golling-Obergäu (Gefahrgutaustritt) und die Wiestal-Landesstraße L107, km 8,1 nähe Staumauer (Verkehrsunfall).

Mit der Abarbeitung dieser anspruchsvollen Übungsaufgaben stellten die Tennengauer Feuerwehren die beachtliche Leistungsfähigkeit einer ehrenamtlichen Einsatzorganisation, in einem eher doch kleinen Bezirk in drei typischen Einsatzszenarien der Feuerwehr zeitgleich dar, ohne die Einsatzbereitschaft in der eigenen Stadt oder Gemeinde zu gefährden.

Großbrand in Abtenau

Aufgrund eines technischen Defektes an einer Produktionsmaschine bricht im Mittelteil der Produktionshalle ein Feuer aus, welches sich rasch ausbreitet und auf das Hallendach übergreift. Mehrere Atemschutztrupps bekämpften das Feuer im Inneren und suchten nach vermissten Personen. Für die Löschwasserversorgung wurden 4 Wasserentnahmestellen an Fließgewässern bzw. Hydranten errichtet und 4 Zubringerleitungen zu den Tanklöschfahrzeugen verlegt. Ein umfassender Löschangriff mit 6 C- und 4 HD-Rohren sowie einem Wasserwerfer über mehrere Gebäudeseiten wurde durchgeführt. Über die Drehleiter der Feuerwehr Abtenau wurde die Brandbekämpfung von oben unterstützt. Zusätzlich wurden zwei Schiebeleitern in Stellung gebracht. Für die Atemschutztrupps wurde ein Atemschutzsammelplatz eingerichtet.

Übungsdaten Abtenau:
Eingesetzte Feuerwehren:

FF Abtenau, LZ Voglau, FF Rußbach, FF Scheffau,
FF Annaberg, LZ Lungötz

Weitere Kräfte:Rotes Kreuz, Polizei
Fahrzeuge gesamt:14
Mannschaft gesamt:104
Gesamtübungsleiter:OFK HBI Albin Bachler
Einsatzabschnitts-Kdt. Ost:HBM Rupert Schnitzhofer
Einsatzabschnitts-Kdt. West:HBM Peter Bachler

Gefahrgutübung in Golling

Bei der Manipulation mit Flurförderfahrzeugen von IBC Containern (Gefäße aus Kunststoff zu 1000 Liter Inhalt) wurden mehrere Behältnisse beschädigt. Gefährliche Stoffe sind ausgetreten. Mehrere Personen galten als vermisst. Die Feuerwehren sorgte für die Menschenrettung und das fachgerechte Umpumpen und Binden der ausgelaufenen Gefahrenstoffe. Dämpfe wurden mit Wasser niedergeschlagen. Der Gefahrgutzug Tennengau sorgte für den Aufbau der “Deko Straße” (diese dient der Dekontamination der eingesetzten Einsatzkräfte und Einsatzgeräte)

Übungsdaten Golling
Eingesetzte Feuerwehren:FF Golling, FF Kuchl, LZ Jadorf, FF Bad Vigaun, FF St. Koloman, Gefahrgutzug Tennengau mit FF Hallein, FF Abtenau und Betriebsfeuerwehr Austrocel
Weitere Kräfte:Rotes Kreuz, Polizei
Fahrzeuge gesamt:20
Mannschaft gesamt:100
Gesamtübungsleiter:OFK HBI Gerald Dygruber
Einsatzabschnitts-Kdt. Gefahrgut:OVI Gerald Lindner, FF Hallein
Einsatzabschnitts-Kdt. DekontaminationOBI Martin Zorec, FF Abtenau

Schwerer Verkehrsunfall in Adnet

Nach einem Unwetterereignis stürzt eine Freileitung auf die L107 Wiestal Landesstraße. Zwei Fahrzeuge kollidieren, beim Versuch dem Hindernis auszuweichen frontal. Ein drittes Fahrzeug schlittert über die Straßenböschung und droht in den Wiestal Stausee zu stürzen. Die alarmierten Einsatzkräfte retteten mehrere verletzte und eingeklemmte Personen aus den schwer beschädigten Fahrzeugen errichteten einen Brandschutz und sorgten für das Freimachen der Straße. Aufgrund der Meldung einer vermissten Person suchten Taucher der Feuerwehr Hallein und Boote nach Personen im Stausee.

Übungsdaten Adnet:
Eingesetzte Feuerwehren:FF Adnet, FF Krispl, FF Oberalm, LZ Wiestal, FF Hallein mit Tauchern, LZ Bad Dürnberg, FF Puch, LZ St. Jakob
Weitere Kräfte:Rotes Kreuz, Polizei
Eingesatzte Fahrzeuge:16 und 4 Boote
Mannschaft gesamt:156
Gesamtübungsleiter:OFK HBI Wolfgang Gimpl


Text: OVI Pasquale Ascione (BSBÖD Tennengau)
Bilder: HBM Peter Pindl (Übung Abtenau), VI Bernhard Schluder (Übung Golling), V Florian Rettenbacher (Übung Adnet)

 

JAHRESBERICHT 2023

Lesen Sie den aktuellen Jahresbericht 2023!
Jahresbericht 2023

Sommerfest 2024

Die Feuerwehr Abtenau freut sich auf zahlreichen Besuch, am 15.06.2024 ab 19:00 Uhr!

Alle Informationen finden Sie auf der Startseite.

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das Mannschaftsfoto der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Instagram der FF Abtenau
Facebook der FF Abtenau