Zurück zur Übersicht

Verkehrsunfall, Radochsbergstrasse

Ein PKW kam auf der Radochsbergstraße von der Fahrbahn ab, prallte auf der steilen Straßenböschung gegen Wurzelstücke und überschlug sich. Der Wagen blieb ca. 10 Meter unterhalb der Straße am Dach liegen. Die vier Insassen konnten sich selbständig aus dem total beschädigten Unfallfahrzeug befreien und alarmierten die Einsatzkräfte. Bei der Ankunft der Feuerwehr war bereits das Rote Kreuz mit 3 Fahrzeugen vor Ort und betreute drei Verletzte. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und baute Beleuchtungen und den Brandschutz auf. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden mit der Motorsäge Sträucher und kleine Bäume entfernt. Danach begann die Feuerwehr mit der Fahrzeugbergung. Der Wagen wurde mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges auf die Räder gestellt und auf die Straße gezogen. Nach der Fahrzeugbergung wurde das Fahrzeug auf einen Abschleppwagen verladen. Nachdem ausgelaufenes Öl gebunden sowie die Fahrbahn gereinigt waren, rückte die Feuerwehr wieder ein.

Einsatzdaten FF-Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Pumpe
Mannschaftsstärke:30
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:16:40 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:19:00 Uhr
Weitere Kräfte:Polizei
Rotes Kreuz mit 3 FahrzeugenAbschleppdienst
 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau