Zurück zur Übersicht

Verkehrsunfall B166, km18

Die intensiven Schneefälle und die damit verbundenen Straßenverhältnisse waren der Auslöser für einen Verkehrsunfall auf der B166 im Bereich Radlerwirt. Ein PKW kam auf der Fahrt in Richtung Annaberg trotz geringer Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite frontal gegen einen entgegenkommenden PKW. Da sich bei den Fahrzeugen die Airbags öffneten, blieben die beiden Lenker glücklicher Weise unverletzt, jedoch blockierten die Unfallfahrzeuge beide Fahrspuren der Bundesstraße. Dies hatte zur Folge, dass sich durch die Pendler sofort ein langer Stau aufbaute. Die Feuerwehr beseitigte nach der Unfallaufnahme durch die Polizei umgehend ein beschädigtes Fahrzeug und lotste den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Des Weiteren übernahm die Feuerwehr die Verkehrsabsicherung, reinigte die Fahrbahn und half beim Abtransport der nicht mehr fahrtauglichen Fahrzeuge. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank
Mannschaftsstärke:23
Einsatzleiter:OFK Stv. OBI Martin Zorec
Alarm:06.58 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:08.30 Uhr
Weitere Kräfte:Polizei, Rotes Kreuz, Abschleppdienst

 

 

 

 

JAHRESBERICHT 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau