Zurück zur Übersicht

Übung Zug 3/1: Zimmerbrand Krankenhaus

Bei dieser Übung war die Übungsannahme ein Zimmerbrand im Obergeschoß. Die Feuerwehr wurde bei der Ankunft vom Hausmeister eingewiesen und über das Ausmaß des Brandes informiert. Ein Atemschutztrupp ging sofort in das Innere des Gebäudes und geleitete einige Bewohner durch den verrauchten Bereich in das Vorhaus im 3. Obergeschoß. Von dort wurden die sieben Personen mit der Drehleiter (der Französische Balkon wurde entfernt) schonend und rasch in Sicherheit gebracht. Zwischenzeitlich brachte die Mannschaft von Tank Abtenau die 2-teilige Schiebeleiter in Stellung und begann mit einem Hochdruckrohr mit den Löscharbeiten im betroffenen Zimmer. Rüstlösch Abtenau nahm ein C-Rohr vor und löschte ebenfalls. Nach der Menschenrettung baute die Drehleiter das Wendestrahlrohr auf und führte noch Nachlöscharbeiten im betroffenen Bereich durch. Die Mannschaft vom Löschfahrzeug verlegte die Zubringerleitung zum Tanklöschfahrzeug. Als Wasserbezugsstelle diente der Hydrant bei der NMS Abtenau.

 

Bei der anschließenden Übungsbesprechung erläuterte der Übungsleiter Lm Peter Sandtner den Übungsablauf. Die Pflegedienstleiterin Angela Kirchgatterer lobte die rasche und sanfte Rettung der Personen und wies auf die Wichtigkeit solcher Übungen hin. OFK Albin Bachler und der Ausbildungsleiter BI Peter Auer, die als Übungsbeobachter fungierten, bedankten sich bei ihrer Ansprache für die gute Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus und Feuerwehr. Nach der Übungsbesprechung wurde die Mannschaft auf eine Gulaschsuppe eingeladen. Herzlichen Dank dafür!

 

Übungsdaten FF Abtenau:
Fahrzeuge:Tank, Leiter, Rüstlösch, Pumpe
Manschaft:22 Mann
Übungsleiter:Lm Peter Sandtner (Kdt. Stv. Zug 3)
Übungsbeobachter:OFK HBI Albin Bachler, ABL BI Peter Auer, KH Verwalter Georg Putz,
Pflegedienstleiterin Angela Kirchgatterer, Hausmeister Georg Kraft

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau