Zurück zur Übersicht

Übung Zug 2/1: Garagenbrand

Bei dieser Gemeinschaftsübung im Ortsteil Au war die Übungsannahme ein Garagenbrand, welcher auf das Vordach des Wohnhauses und in weiter Folge auf die Garage des Nachbarn übergegriffen hat. Der Übungsleiter ließ einen Atemschutztrupp für die Brandbekämpfung ausrüsten und die Drehleiter für die Menschenrettung in Stellung bringen. Zeitgleich errichtete Pumpe Abtenau eine Saugstelle bei der 900 Meter entfernten Schwarzerbachbrücke und verlegte die Zubringerleitung zum Übungsobjekt. Wegen der langen Wegstrecke musste eine Relaispumpe eingebaut werden. Die Mannschaft vom Rüstlöschfahrzeug unterstütze die Pumpenmannschaft und legte eine Schlauchleitung in Richtung Saugstelle. Nach nicht einmal 20 Minuten war das Löschwasser am Übungsobjekt und somit konnte ein umfassender Löschangriff mit mehreren Rohren gestartet werden.

Nach der Übungsbesprechung lud die Familie Gsenger (Meißnitzer Band) die Feuerwehr auf eine Jause und Getränke. Herzlichen Dank für die Möglichkeit der Übung und die gute Bewirtung.

Übungsdaten FF Abtenau:
Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Leiter, Pumpe
Mannschaft:33
Übungsleiter:LM Christoph Höll
Übungsbeobachter:OFK HBI Albin Bachler, OFK Stv. OBI Martin Zorec

 

 

 

 

Sicherheitstag 21.09.2019 10:00 - 16:00 Uhr

Die Abtenauer Einsatzorganisationen freuen sich auf zahlreichen Besuch!
Sicherheitstag 2019

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau