Zurück zur Übersicht

Übung Zug 1; LKW-Kran in Stromleitung

Übungsannahme diesen Freitag war ein LKW-Brand beim Abtenauer Gemeindebauhof. Erst am Übungsort angelangt stellte sich für die Feuerwehr heraus, dass es sich dabei um einen Stromüberschlag zwischen einer 30kV-Leitung und einem Ladekran handelt. Durch diesen Überschlag breitete sich um den LKW ein Spannungstrichter aus, in welchen sich 3 Personen befanden. Weiters fing der LKW Feuer.

Nachdem die Stromleitung spannungsfrei war, wurden unverzüglich 2 HD-Rohre sowie ein Schaumrohr für die Brandbekämpfung vorgenommen und zeitgleich mit der Menschenrettung begonnen. Eine neben dem LKW befindliche Person wurde dabei mithilfe der Korbtrage aus dem Gefahrenbereich gebracht. Weitere Verletzte befanden sich im Führerhaus sowie auf der Ladefläche des LKW`s. Letztere wurde unter Zuhilfenahme der „Leiterrutsche“ gerettet. Die Person im Führerhaus konnte mit der Schaufeltrage schonend gerettet werden. Nach einer kurzen Nachbesprechung war die Übung beendet.

Übungsdaten FF-Abtenau:
Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Leiter
Mannschaftsstärke:22
Übungsleiter:BM Matthias Sandtner
 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau