Zurück zur Übersicht

Umgestürzte Bäume, Einsatz der Drehleiter, Unterstützung Bergrettung

Am frühen Morgen schrillten wieder die Rufempfänger. Im Bereich Faberwald waren mehrere große Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Da bei der Ankunft am Einsatzort ein weiterer Baum umstürzte, wurde der Bereich nicht mehr betreten und somit wurde die Behörde informiert und die Straße bis auf weiteres gesperrt. Somit konnte die Feuerwehr nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank
Mannschaftsstärke:12
Einsatzleiter:OFK-Stv. Martin Zorec
Alarm:07.30 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:08.15 Uhr

Am Nachmittag wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Scheffau die Drehleiter der FF Abtenau für einen Unterstützungseinsatz angefortdert. Die Mannschaft stand im Ortsteil Weitenau mehrere Stunden im Einsatz und unterstützte die FF Scheffau bei den Arbeiten an einem landwirtschaftlichen Objekt.

Ebenfalls am Nachmittag unterstützte die FF Abtenau die Bergrettung bei einem Sucheinsatz nach einem Lawinenabgang im Ortsteil Leitenhaus in Form von Absperr- und Transportarbeiten für Personal und Material. Hierfür stand die FF Abtenau mit 5 Mann und einem Fahrzeug im Einsatz

 

EINLADUNG SOMMERFEST 2019

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau