Zurück zur Übersicht

Wahl zum Bezirksfeuerwehrkommandanten des Bezirkes Tennengau

Nachdem der amtierende Tennengauer Bezirksfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker zum Landesfeuerwehrkommandanten gewählt wurde, stand unter dem Vorsitz des Bezirkshauptmannes Mag. Helmuth Fürst in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft Hallein die Neuwahl zur Nachbesetzung der Funktion an.

Der Wahl stellten sich BR Markus Kronreif, MBA, MSD, (Abschnittsfeuerwehrkommandant 2 Tennengau) und HBI Christoph Pongratz (Ortsfeuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Oberalm). Das Votum ging an BR Markus Kronreif, welcher mit 01. Jänner 2020 diese Funktion bekleiden wird.

ZUR PERSON MARKUS KRONREIF

Markus Kronreif, Berufsoffizier, Dienstgrad Oberst – Kommandant des Salzburger Radarbataillons (ÖBH) geboren am 05.07.1965, verheiratet und Vater von zwei Töchtern ist seit 02.05.1982 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau. Bereits von 1998 bis 2006 übte er die Funktion des Zugskommandantenstellvertreter und darauffolgend jene des Zugskommandanten und damit die erste Führungsposition innerhalb der Feuerwehr Abtenau aus. Im Jahr 2006 folgte die Wahl zum Ortsfeuerwehrkommandanten von Abtenau. Diese Funktion übte Markus Kronreif 10 Jahre lang, bis 2016 aus. Auch im Schulausschuss der Landesfeuerwehrschule Salzburg und in der Arbeitsgruppe Leistungsprüfungen und Bewerbe vertrat Markus die Agenden und Anliegen des Feuerwehrbezirkes Tennengau bis zum Jahr 2012. Im Juli 2012 stellte er sich weiters der Wahl zum AFK 2 Tennengau, zudem er auch gewählt wurde. Ab August 2012 wurde durch seine Person das Amt des Bezirksfeuerwehrkommandanten Stellvertreter des Bezirkes Tennengau bekleidet.
Damit nicht genug - Weitere Tätigkeiten sind die Ausübung des Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Katastropheneinsatz im LFV Salzburg und die Mitgliedschaft im Sachgebiet 5.2 Katastrophenschutz und -hilfe im ÖBFV. Bei mehreren Übungen und Einsätzen (Flutkatastrophe im Westbalkan und Eisregen in Slowenien - beide 2014) des Internationalen Katastrophenhilfszuges des LFV Salzburg im In – und Ausland fungierte er als Teamleader, Operations Officer oder als sonstige Führungskraft innerhalb dieses Verbandes von Spezialkräften. Auch bei Feuerwehreinsätzen bei denen Fluggeräte und Hubschrauber eingesetzt werden, ist Markus an vorderster Front als Flughelfer tätig. Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer und Sprengbefugten, die Absolvierung von 56 Lehrgängen, Seminaren und Weiterbildungen an der Landesfeuerwehrschule Salzburg sowie die Erlangung von 15 Leistungsabzeichen sowie 20 Auszeichnungen vom Katastrophenverdienstzeichen bis zum Bewerterverdienstabzeichen runden dieses umfangreiche persönliche Portfolio ab.

GRATULATION ZUR WAHL

Noch am Abend des 15.11.2019 veranstaltete die Feuerwehr Abtenau eine kleine Überraschungsfeier im Feuerwehrhaus Abtenau und lud zu einem Imbiss mit Getränk. Einige Feuerwehrkameraden sowie alle Wahlberechtigten und auch der Bürgermeister der Gemeinde Abtenau wohnten der Feier bei und stellten sich als Gratulanten ein.
Lieber Markus, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau gratulieren dir sehr herzlich zu diesem Wahlerfolg und wünschen Alles erdenklich Gute bei der Ausübung dieser verantwortungsvollen Funktion und Position.

 

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau