Zurück zur Übersicht

KHD - Übung LENTIA MMXIX HCP Module (Int.Kat.Hi.Zg. LFV Salzburg)

Knapp 1.000 Feuerwehrmitglieder aus allen neun Bundesländern verdeutlichten am 5. Oktober 2019 im Großraum Linz den einmaligen Aspekt der Katastrophenhilfe durch die österreichischen Feuerwehren. Anlass war die „LENTIA MMXIX“ – die zweite bundesweite Katastrophenhilfsdienst-Übung der österreichischen Feuerwehren. Dabei standen die Logistik und das Führen bzw. das Zusammenspiel von einer Vielzahl an Einheiten im Fokus der Übungsdarstellung. Wesentliche Punkte waren die Koordination der Einheiten sowie die Kommunikation untereinander bzw. die organisatorische Arbeit der technischen Einsatzleitung im Zusammenspiel mit Kräften aus dem ganzen Bundesland Salzburg.
Den Abtenauer Einsatzkräften, die sich mit Pumpe Abtenau und dem Hochwasseranhänger bereits Samstagnacht als Bestandteil der HCP Einheit (high capacity pumping) des Internationalen Katastrophenhilfszuges des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg - welche auch für Auslandseinsätze innerhalb der EU zur Verfügung steht - auf den Weg nach Linz machten wurde folgender Einsatzauftrag erteilt.
Am Donauufer, unweit der LINZ AG im Gemeindegebiet von Steyregg, Bezirk Urfahr / Umgebung mussten aufgrund einer technischen Störung an einer Abwasseranlage, in Folge starker Niederschläge die Überflutung eines Siedlungsgebietes durch die Donau verhindert werden. Hunderttausende Liter Wasser wurden so unter Zuhilfenahme der Hochleistungspumpen umgeleitet.
Die Bewältigung von Großschadenslagen - wenn es sich auch nur um einen simulierten Ernstfall handelte - zeigt die Schlagkraft der Abtenauer Feuerwehrkräfte. Vor allem eine koordinierte und strukturierte Führungskomponente und der Einsatz von Spezialgerät und technischem Know - how tragen wesentlich zum Einsatzerfolg bei. Erkenntnisse dieser KHD – Übung fließen auch bei Hochwassereinsätzen, wie jenen die Ende Juli 2019, im Gemeindegebiet von Abtenau und Rußbach abgearbeitet werden mussten, in die Einsatzplanung mit ein.

Teilnehmer der Feuerwehr Abtenau:
BR Markus Kronreif als Führungskraft des HCP Moduls - OpsO HWA (Operations Officer HWA)
OBI Martin Zorec als Führungskraft des HCP Moduls – DTL (Deputy Team Leader)
OBI Albin Sandtner
LM Manuel Lindenthaler

 

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau