Zurück zur Übersicht

Gemeinschaftsübung Zug 1; Schwerer Verkehrsunfall

Eine nicht alltäglich und im normalen Ausbildungsbetrieb stattfindende Übung unter teils erschwerenden Umständen führte am Freitag den 31. August 2018 der Ausbildungszug 1 der Feuerwehr Abtenau in Zusammenarbeit mit dem Löschzug Voglau und dem Roten Kreuz Bezirksstelle Lammertal / Abtenau durch.

Angenommen wurde ein schwerer Verkehrsunfall nach einer Frontalkollision zwischen einem Lastkraftfahrzeug für Containertransporte und einem vollbesetzten Personenkraftfahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte der am LKW verlastete Container von dessen Ladefläche und kam im Frontbereich des vor dem LKW zu stehen gekommenen PKW ´s  zu liegen. 

Sofort nach der Ankunft von Feuerwehr und Rotem Kreuz machte sich der Einsatzleiter der Feuerwehr Abtenau, Zugskommandant OBM Peter Bachler gemeinsam mit seinem Stellvertreter HV Hans Höll und dem Einsatzleiter des Roten Kreuzes Hauptsanitätsmeister Hermann Haneder ein Bild der Lage. Neben den eingeklemmten Personen im PKW und dem LKW wurde auch eine Person unter dem vom LKW gestürzten Container vorgefunden. Weiters wurde bei der Lageerkundung festgestellt, dass eine Person über die neben der Straße steil abfallende Böschung gestürzt ist.

Durch die vorherrschenden Umstände, dass mehrere verletzte Personen innerhalb kurzer Zeit gerettet werden mussten, entschied der Einsatzleiter Alarmstufe 2 auszulösen, was die Folge der Alarmierung des Löschzuges Voglau bedeutete. In der Zwischenzeit begannen die Einsatzkräfte der FF Abtenau mit der Befreiung der verunfallten Personen unter Zuhilfenahme von schwerem hydraulischem Rettungsgerät, der Stabilisierung und Sicherung der am Unfall beteiligten Fahrzeuge und des Containers mit Pölzholz, Greifzug und Zahnstangenwinden. Der Löschzug Voglau sorgte für einen dreifachen Brandschutz (Pulverfeuerlöscher, Hochdruckschnellangriff, Löschschaum am Rohr),leuchtete die komplette Unfallstelle mit mehreren Lichtflutern und Lichtmasten der an der Übung beteiligten Einsatzfahrzeugen aus und rettete mit Unterstützung des Roten Kreuzes den schwerverletzten LKW Lenker unter Zuhilfenahme der Schaufeltrage aus dem Führerhaus. Während dieser Maßnahmen musste ein  im Nahbereich des verunfallten PKW entstandener Brand mit Löschschaum bekämpft werden. Dieser Löschangriff wurde ebenso von den Voglauer Einsatzkräften vorgetragen. Die Rettung der  abgestürzten Person wurde schonend mit der Korb – und Schaufeltrage sowie unter Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Leider konnte die unter dem Container liegende, eingeklemmte Person nicht mehr gerettet werden. Die Bergung erfolgte unter Einsatz des Hebekissensatzes. Stückweise konnte so der Container angehoben und die verunfallte Person geborgen werden.

Bei der Übungsbesprechung die direkt nach der Abarbeitung aller gestellten Aufgaben durchgeführt wurde, bedankten sich die Organisatoren bei den Teilnehmern der Übung. Durch das rasche und professionelle Handeln aller an dieser Übung beteiligten Einsatzkräfte konnten die verletzten Personen rasch gerettet werden. Die Wichtigkeit der Zusammenarbeit mehrerer Einsatzorganisationen ist von größter Bedeutung.

Besonderer Dank gilt den Eigentümern der Firma Auer Abfallwirtschaft Abtenau, die ihr Firmenareal, sowie Radlader und LKW immer wieder für Ausbildungszwecke der Feuerwehr Abtenau zur Verfügung stellen und Schrottfahrzeuge besorgen.

Weitere Bilder dieser Übung finden Sie HIER !

 

Übungskräfte:
FF AbtenauTank, Rüstlösch,Pumpe mit 21 Mann
LZ VoglauTank und Pumpe 1 Voglau mit 17 Mann; ÜL LM Markus Windhofer
Rotes Kreuz Abtenau3 RTW mit 7 Sanitätern; ÜL Hermann Haneder
ÜbungsleitungOBM Peter Bachler, HV Hans Höll
ÜbungsbeobachterOFK HBI Albin Bachler, LZ - Kdt. BI Markus Putz

 

 

 

 

JAHRESBERICHT 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau