Zurück zur Übersicht

Gefahrgutübung; Kuchl

An diesem Mittwochabend nahmen 9 Kameraden der Feuerwehr Abtenau an einer Gefahrgutübung auf der A10 Tauernautobahn – Kontrollstelle Kuchl teil.
Annahme war der Austritt des Gefahrenstoffes „Hydrazin“ aus einem LKW und dass sich eine verletzte Person im Gefahrenbereich befindet. Daraufhin wurde von der FF Kuchl der Gefahrgutzug Tennengau, in dem die Feuerwehr Abtenau mit dem Tanklöschfahrzeug vertreten ist alarmiert. Die Aufgabe bei dieser Übung war den Gefahrenstoff umzupumpen und alle eingesetzten Kräfte, welche sich im Gefahrenbereich befanden, zu dekontaminieren. Dabei kamen die Schutzstufen zwei und drei zum Einsatz.

Bei dieser Übung waren insgesamt ca. 90 Personen mit 17 Fahrzeugen beteiligt.

Teilnehmende Feuerwehren: FF Kuchl, LZ Jadorf, FF Hallein, FF Oberalm, FF Abtenau

 

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau