Zurück zur Übersicht

Fahrzeugbrand B162; Ortseinfahrt

Die Brand-Einsatzserie in Abtenau reißt nicht ab. Um 23.17 Uhr wurde die FF Abtenau über Sirene und Rufempfänger zu einem PKW Brand bei der westlichen Ortseinfahrt alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der große Geländewagen bereits in Vollbrand. Der Brand konnte durch Atemschutz-Geräteträger mit zwei Hochdruck- sowie einem Mittelschaumrohr rasch eingedämmt bzw. gelöscht werden. Nach den Nachlöscharbeiten und einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera half die Feuerwehr bei der Verladung des ausgebrannten Fahrzeuges auf einen Abschleppwagen. Danach reinigte die Feuerwehr die stark verschmutzte Fahrbahn.

Da wegen den tiefen Temperaturen das Löschwasser die Bundesstraße vereiste, trug die Straßenmeisterei mit dem Streuwagen noch Salz auf den betroffenen Bereich auf.
  
Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Pumpe, Bus mit Anhänger
Mannschaftsstärke:42
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:23.17 Uhr; Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzende:01.00 Uhr
Weitere Kräfte:Rotes Kreuz Abtenau, Polizei Abtenau
 

JAHRESBERICHT 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau