Zurück zur Übersicht

Ein weiterer Schritt in Richtung Not- und Katastrophenfunk

Am Freitag, den 1. März 2019, trafen sich die Funkamateure der Feuerwehr Abtenau und der Landesleiter des Amateurfunkverbandes Salzburg Peter Rubenzer im Feuerwehrhaus, um den Einbau der neuen Kurzwellen- und Ultrakurzwellenfunkgeräte im Funkraum zu besprechen und die erforderlichen Antennen zu dimensionieren. Bei dieser Gelegenheit wurde der Feuerwehr Abtenau ein PACTOR-Datenmodem übergeben, mit dem es möglich sein wird, im Rahmen des beabsichtigten Not- und Katastrophenfunks, E-Mails und schriftliche Dokumente über Kurzwelle zu übertragen. Als Dankeschön für die großartige Unterstützung beim Erwerb der Amateurfunklizenz wurde dem Landesleiter schließlich ein kleines Präsent überreicht.

 

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau