Zurück zur Übersicht

Brandmeldealarm Gewerbebetrieb, Schratten

Während der heutigen Übungs-Abschlussbesprechung im Feuerwehrhaus wurde die FF Abtenau um 20.57 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei einem holzverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet Schratten alarmiert. Somit konnte die Feuerwehr unmittelbar nach dem Alarm mit dem Tank- und Rüstlöschfahrzeug sowie der Drehleiter zum Einsatz abrücken. An der Einsatzstelle konnte eine Rauchentwicklung in der Holzpresse festgestellt werden. Da immer wieder Brandmelder im geschlossenen Bereich der Anlage auslösten, musste die Feuerwehr den gesamten Bereich der Anlage kontrollieren. Teilweise lösten auch eingebaute Sprinkler in der Presse aus.  Nach ca. einer halben Stunde wurde in der Beschickung der Presse ein Brandherd, welcher noch immer eine kleine Rauchentwicklung mit sich brachte, entdeckt. Nach dem Öffnen von Serviceklappen konnte der Brandherd mit einem Hochdruckrohr abgelöscht werden.
Nach der Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Leiter
Mannschaftsstärke:24 (inkl. Bereitschaft 45)
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:20.57 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:22.00 Uhr



 

JAHRESBERICHT 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau