Zurück zur Übersicht

27. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Unken (FLA Bronze & Silber)

"Brandobjekt geradeaus, Wasserentnahmestelle - der Bach" , so beginnt der Angriffsbefehl für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber, das es beim 27. Landesfeuerwehrleistungsbewerb am 01. Juli 2017 in Unken zu erringen galt.

Mit zwei Gruppen in Bronze und einer weiteren Gruppe in Silber, stellte sich auch die Feuerwehr Abtenau wieder dieser Herausforderung. Grundsätzlich teilt sich der Bewerb in zwei Teile - Löschangriff und Staffellauf. Beim Löschangriff muss vom Saugkopf über die Tragkraftspritze bis zum Strahlrohr alles in exakter Form laut Vorgabe und Durchführungsrichtlinie möglichst schnell aufgebaut werden. Sprechen während der Arbeit ist hierbei strengstens untersagt. Jeder Verstoß entgegen der Vorgaben sowie jeder Fehlgriff schlägt sich in Fehlerpunkten und zusätzlich benötigter Zeit nieder und wird von Bewertern entlang der Bewerbsbahn auch dokumentiert und entsprechend bewertet.

Dem bereits seit mehreren Monaten dauernden Training ist es aber zuzurechnen, dass unsere Gruppen mit nur wenigen Fehlerpunkten den Bewerb beenden konnten. Wir dürfen daher unseren Kameraden sehr herzlich zum absolvierten Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber gratulieren.

Folgende Kameraden konnten bei der Siegerehrung das Leistungsabzeichen in der jeweiligen Stufe entgegennehmen:

Gruppe Abtenau 1 (Bronze)

FM Günther Schnitzhofer

FM Simon Pendl

FM Daniel Seethaler

FM Josef Seethaler

FM Markus Schober

FM Florian Wallinger

FM Marcel Sandtner

PFM Stefan Bachler

PFM Alexander Zorec

Gruppe Abtenau 2 (Bronze)

OFM Michael Pöschl

OFM Stephan Harringer

OFM Markus Schnitzhofer

FM Josef Höll

FM Lukas Friesinger

FM Rupert Schnitzhofer

FM Martin Auer

PFM Julian Krallinger

PFM Simon Russegger

Gruppe Abtenau 3 (Silber)

OFM Michael Pöschl

OFM Stephan Harringer

OFM Markus Schnitzhofer

FM Josef Höll

FM Hans Eder

FM Lukas Friesinger

FM Michael Posch

FM Rupert Schnitzhofer

FM Martin Auer

 

Ein besonderer Dank gilt auch dem Trainerteam, welches die Gruppen perfekt auf den Landesfeuerwehrleistungsbewerb vorbereitet hat. 

Folgende Kameraden standen den Bewerbern mit Rat und Tat zur Seite und unterstützten diese wo es nur ging:

OBI Albin Sandtner

BI Peter Auer

LM Pasquale Ascione

LM Manuel Lindenthaler

LM Hermann Dygruber


Weiters stellte die Feuerwehr Abtenau wieder 4 Bewerter die für eine faire und leistungsgerechte Bewertung sorgten. Folgende Kameraden waren als Bewerter tätig:

HBI Viktor Zorec (Hauptbewerter)

OBI Martin Zorec (Berechnungsausschuss A)

LM Hermann Dygruber (Bewerter 3)

LM Manuel Lindenthaler (Laufbahnrichter Staffellauf)

Nicht nur das Hantieren und Bedienen der feuerwehrtechnischen Gerätschaften übergeht in Fleisch und Blut, auch das funktionierende Zusammenarbeiten im Einsatz – und Übungsdienst als Team kann als wertvolles Endergebnis aus der Teilnahme bei diesem Leistungsbewerb gezogen werden.

 

VORLÄUFIGE ERGEBNISLISTE LANDESFEUERWEHRKOMMANDO SALZBURG

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau