Zurück zur Übersicht

Schwerer Verkehrsunfall, B162 Lindenthal

Die Feuerwehr Abtenau wurde um 0:51 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person mittels Sirene und Rufempfänger auf der B162 im Bereich Regenbogenland (ehemaliger Mooswirt) alarmiert. Der Einsatzleiter konnte an der Einsatzstelle feststellen, dass die eingeklemmte Person bereits von den Sanitätern des Roten Kreuzes befreit wurde. Somit bestand der Auftrag der Feuerwehr die Unfallstelle abzusichern und die Verkehrswege wieder freizumachen. Der Fahrzeuglenker kam mit seinem PKW von der Bundesstraße ab, touchierte einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Durch das Fahrzeug war die Bundestraße total gesperrt. Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Der PKW wurde von einem Abschleppunternehmen abgeholt. Der verunfallte Fahrzeuglenker wurde mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht. Nach dem Reinigen der Unfallstelle konnte die Feuerwehr wieder einrücken und den Einsatz beenden.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank, Bus
Mannschaftsstärke:32
Einsatzleiter:OFK Stv. OBI Martin Zorec
Alarm:00:51 Uhr; Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzende:02:10 Uhr
Weitere Kräfte:Rotes Kreuz, Polizei, Abschleppdienst

 

 

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau