Zurück zur Übersicht

Verkehrsunfall B162 Voglauberg

Die langgezogene „Parkplatzkurve“ am Voglauberg war wieder einmal Schauplatz eines Verkehrsunfalls. Diesmal stießen zwei Fahrzeuge zusammen, nachdem der bergab fahrende PKW ins Schleudern kam und auf die Gegenfahrbahn geriet. Als die Feuerwehr, die um 14.48 Uhr alarmiert wurde, am Einsatzort eintraf, waren die Verletzten bereits vom Roten Kreuz aus dem Fahrzeug befreit. Die Aufgaben der Feuerwehr waren Aufbau des Brandschutzes, Ölbinden sowie die Verkehrsabsicherung. Weiters wurde das Rote Kreuz beim Abtransport der verletzten Personen unterstützt. Nachdem die Fahrzeuge abtransportiert waren, reinigte die Feuerwehr die Fahrbahn. Eine Besonderheit dieses Einsatzes war, dass es sich bei einem Unfallauto um ein Hybridfahrzeug handelte, was eine gewisse Gefahr für die Einsatzkräfte darstellte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Beifahrer des Golf erlitt beim Unfall schwere Verletzungen. Der Lenker erlitt einen Oberarmbruch. Die Beifahrerin des zweiten Autos brach sich das Brustbein. Während der Bergungsarbeiten war die B162 komplett gesperrt.

Einsatzkräfte FF Abtenau:

Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Bus Abtenau
Mannschaft: 24 Mann
Eisatzleiter: OFK BR Markus Kronreif
Alarmierung: Rufempfänger und Alarm SMS
Einsatzende: 16.00 Uhr

Weitere Kräfte:

Rotes Kreuz Abtenau, 2 Fahrzeuge
Polizei
Abschleppdienste

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau