Zurück zur Übersicht

Umgestürzter LKW-Anhänger, B166

Am 18.4.2013 fuhr ein mit Pellets beladener LKW-Zug von Annaberg nach Abtenau zum Gewerbegebiet Rain. Als der Lenker bei der Kreuzung B166/B162 bergab bog, stürzte der Anhänger um und blockierte die Bundesstraße. Die alarmierte Feuerwehr sicherte am Einsatzort die Unfallstelle ab und richtete eine örtliche Umleitung ein. Zwischenzeitlich wurde die Bergung des Anhängers, bei dem nur die vorderste Kammer mit ca. 3 Tonnen Pellets beladen war, vorbereitet. Dafür wurden diverse Abdeckungen abmontiert. Danach konnte der Anhänger mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges schonend geborgen werden, indem mit zwei Hubzügen eine Gegensicherung aufgebaut wurde. Auch die Hebekissen kamen zum Einsatz. Nach der Bergung bog die Feuerwehr mit Hilfe eines Schweißbrenners, der von einer nahen KFZ-Werkstatt gebracht wurde, die Deichsel aus, damit der LKW den Anhänger am nahen Firmengelände abstellen konnte. Danach reinigte die Feuerwehr noch die Fahrbahn. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Komplettsperre der B166 wieder aufgehoben werden.

EINSATZDATEN FF ABTENAU:
Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank, Pumpe u. Bus Abtenau
Mannschaft:27 Mann
Einsatzleiter:BR Markus Kronreif
Alarmierung:19.22 Uhr; Rufempfänger, Alarm SMS
Einsatzende:21.30 Uhr
Weitere Einsatzkräfte:Polizei
 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau