Zurück zur Übersicht

Traktorbergung Ortsteil Radochsberg

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurde die Freiwillige Feuerwehr Abtenau, heute Abend, wiederum durch die Landesalarm - und Warnzentrale Salzburg (LAWZ) in den Ortsteil Radochsberg, alarmiert. Ein Landwirt verlor beim Umkehren von Heu, im Zuge der Heuernte im steilen Gelände, unweit des Wirtschaftsgebäudes die Kontrolle über sein Arbeitsgerät samt montiertem Kreiselheuer, kippte um und überschlug sich. Glücklicherweise wurde der Landwirt nicht aus dem Führerhaus geschleudert und somit nur leicht verletzt. Die Versorgung des Verletzten an der Unglücksstelle und der anschließende Transport in ein Krankenhaus erfolgte durch das ebenfalls anwesende Rote Kreuz Abtenau. Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich somit auf die Bergung des leicht beschädigten Traktors unter Zuhilfenahme eines zweiten Traktors sowie der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Weiters wurden ausgetretene Betriebsflüssigkeiten aufgefangen und gebunden. Nach ca. 1,5 Stunden schweißtreibender Arbeit konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch und Tank
Mannschaftsstärke:30 Mann (inkl. Bereitschaft)
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarmierung:18.05 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:19.35 Uhr
Weitere Kräfte:Rotes Kreuz und Polizei Abtenau

 

 

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau