Zurück zur Übersicht

Schwerer Verkehrsunfall B166

Am 22.6.2010, um ca. 23.00 Uhr, fuhr ein Lenker mit seinem PKW auf der B166 von Annaberg in Richtung Abtenau. In einem einspurig geführten Baustellenbereich mit Ampelregelung kam der Fahrer mit seinem Golf ins Schleudern und prallte gegen die Felswand neben der Fahrbahn. Daraufhin überschlug sich der PKW mehrmals und blieb total beschädigt am Dach liegen. Beim Unfall wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert und stürzte dann noch über die fünf Meter hohe Uferböschung in die parallel zur Bundesstraße verlaufende Lammer.

Als das Rote Kreuz Abtenau an der Unfallstelle eintraf, wurde ein Schuh am Ufer der Lammer gefunden. Die kurz danach eintreffende Feuerwehr Abtenau leuchtete sofort die Unfallstelle sowie den Uferbereich der Lammer aus und begann die Suche nach dem Lenker mit Hilfe der Wärmebildkamera. Kurze Zeit später wurde der junge Mann schwer verletzt und total durchnässt am Ufer gefunden. Die Feuerwehr trug den Verletzten mit der Korbtrage zur Straße hoch und übergab ihn dem Notarzt und dem Roten Kreuz. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte in das Krankenhaus in Salzburg eingeliefert.

Die Feuerwehr Abtenau, die mit 2 Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz stand, barg nach der Unfallaufnahme das Fahrzeug und reinigte die Fahrbahn. Um 01.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Einsatzkräfte FF Abtenau:

Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Mannschaft: 23 Mann
Einsatzleiter: OFK HBI Markus Kronreif

Weiters:

Notarzt
Rotes Kreuz Abtenau
Polizei
Abschleppdienst

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau