Zurück zur Übersicht

PKW unter LKW B162

Am frühen Morgen des 15.2.2007 ereignete sich auf der B162 in Abtenau/Voglau ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person massiv eingeklemmt wurde. Ein PKW Fahrer übersah beim Überholen einen vor ihm nach links abbiegenden LKW. Der Golf krachte mit solcher Wucht zwischen Zugmaschine und Anhänger, dass sich der Auffahrschutz der Zugmaschine sowie die Kranstütze bis in die Mitte des Fahrzeuges schob. Der Lenker wurde im Bein-, Brust- und Kopfbereich eingeklemmt.

Um 06.50 Uhr wurde die Feuerwehr Abtenau und der LZ Voglau über Sirene und Rufempfänger alarmiert. Am Einsatzort wurde sofort das hydraulische Rettungsgerät vom Rüstlöschfahrzeug der FF Abtenau in Stellung gebracht. Die Mannschaft des LZ Voglau übernahm den Brandschutz und trennte den unbeladenen Holzanhänger vom Zugfahrzeug, indem sie die Deixel mit dem Trennschleifer abschnitt.

Mit zwei Zahnstangenwinden wurde der LKW angehoben, um die Belastung auf die verletzte Person zu reduzieren. Das Herausziehen des PKW mittels Hubzug war nicht möglich, da sich das Fahrzeug am LKW verhakte.

Der Lenker wurde während der Rettungsarbeiten vom Notarzt des Rettungshubschraubers C6 versorgt. Nach 35 Minuten konnte der nur leicht(!) verletzte Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet werden. Nach den Aufräumungsarbeiten konnte die FF Abtenau um 08.20 Uhr diesen Einsatz beenden.

Einsatzkräfte FF Abtenau:

Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Mannschaft: 29 Mann
Einsatzleiter: HBI Markus Kronreif

Weitere Kräfte:

LZ Voglau mit Tank, Pumpe 1 und 2
Rotes Kreuz Abtenau mit 2 Fahrzeugen
Notarzthubschrauber C6
Polizei

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau