Zurück zur Übersicht

Motorradunfall B166 "Hohe Brücke"

Zu Mittag wurde die FF Abtenau zu einer Motorradbergung auf der B166 in Richtung Annaberg alarmiert. Bei der Ankunft der Feuerwehr stellte sich heraus, dass ein Motorradfahrer in einer Kurve geradeaus fuhr und in ein ca. 4 Meter tiefes Bachbett stürzte. Die Maschine blieb auf der Böschung hängen und wurde beschädigt. Der Motorradfahrer kletterte alleine über die Böschung zur Straße und hatte einen Schock sowie leichte Verletzungen erlitten. Der Einsatzleiter ließ sicherheitshalber das Rote Kreuz Abtenau nachalarmieren.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, band ausgelaufenen Treibstoff und barg das Motorrad, das in weiterer Folge von einem Abschleppdienst abgeholt wurde.

Einatzkräfte FF Abtenau:

Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Mannschaft: 17 Mann
Einsatzleiter: BI Peter Auer
Alarmierung: 12.57 Uhr, über Rufempfänger und Alarm SMS
Einsatzende: 13.55 Uhr

Weitere Kräfte:

Rotes Kreuz Abtenau, 1 Fahrzeug
Polizei, 2 Fahrzeuge

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau