Zurück zur Übersicht

2 Fahrzeugbergungen; Schratten, Karalmstrasse

In den Morgenstunden wurde die Feuerwehr Abtenau erneut zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein Lenker verlor in einer schneeglatten Kurve auf der Schrattenstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in einer steilen Böschung zum Stillstand. Nach Besichtigung des Einsatzleiters brachten sich Rüstlösch und Tank Abtenau zur Bergung in Stellung. Mittels Einbauseilwinde und umlenken des Seils mit einer Umlenkrolle konnte das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen werden. Danach konnte der Lenker die Fahrt fortsetzen und die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatzdaten Schratten:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch, Tank
Mannschaftsstärke:18
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:05:37 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:06:30 Uhr
Weitere Kräfte:Polizei

 

Bereits um 07:40 Uhr musste die FF Abtenau zur nächsten Fahrzeugbergung abrücken. Aufgrund extremer Glätte kam eine Lenkerin bei der Talfahrt auf der Karalmstraße mit ihrem Fahrzeug ins Rutschen und versank im Berggraben. Die ausgerückte Mannschaft konnte ohne Zuhilfenahme schwerer Gerätschaften das Fahrzeug befreien und sicher ins Tal bringen. Dieser Einsatz war nach einer dreiviertel Stunde beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Einsatzdaten Karalmstraße:
Ausgerücktes Fahrzeug:Rüstlösch
Mannschaftsstärke:6
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:07:40 Uhr; Telefon
Einsatzende:08:20 Uhr
Weitere Kräfte:Keine
 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau