Zurück zur Übersicht

Fahrzeugbergung Kohlhofweg

Glück im Unglück hatte eine Fahrzeuglenkerin und ihre Beifahrerin, als sie in der Nähe des Kohlhofes mit ihrem Fahrzeug trotz Ketten von der Straße abkamen und in den angrenzenden Wald stürzten. Erst ein Baum, der ca. 50m unterhalb der Straße stand, konnte das Fahrzeug, dass sich wie durch ein Wunder nicht überschlug, aufhalten. Die beiden Personen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und mit Hilfe von Passanten über den steilen Waldhang zurück auf die Straße gelangen, wo sie nach dem Eintreffen des Roten Kreuzes von diesem übernommen wurden. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, das Fahrzeug zu sichern und es schließlich mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wieder auf die Straße zurück zu ziehen.
Am Rückweg musste dann noch ein weiteres Fahrzeug, das bei der Bergfahrt von der Straße abkam und in der Schneewand stecken blieb, geborgen werden.

 

EINSATZDATEN FF ABTENAU:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch
Mannschaft:22 Mann
Einsatzleiter:OFK Stv. OBI Albin Sandtner
Alarm:15.38 Uhr; Rufempfänger, SMS
Einsatzende:17.15 Uhr
Weitere Kräfte:

Polizei
Rotes Kreuz

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau