Zurück zur Übersicht

Fahrzeugbergung B162 Voglauberg

Ein PKW schleppte einen Wagen von Abtenau in Richtung Golling. Am Voglauberg legte der hintere Wagen den Leerlauf ein und bremste nicht. In der Folge wurde der Druck auf das Zugfahrzeug so stark, dass dieses schleuderte und um 180 Grad gedreht wurde. Bei dieser Aktion verkeilten sich die Fahrzeuge ineinander. Die verwendete Schleppstange war ebenfalls nicht mehr zu lösen. Da die Fahrzeuge den fließenden Verkehr behinderten, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die FF Abtenau schnitt die verbogene Schleppstange mit einer Flex ab und trennte die Fahrzeuge mit der Einbauseilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Während der Bergungsarbeiten war die B162 nur einspurig befahrbar. Die Feuerwehr lotste in dieser Zeit den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Einsatzkräfte FF Abtenau:

Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Mannschaft: 17 Mann
Einsatzleiter: OBI Albin Sandtner
Alarmierung: Über Rufempfänger um 15.38 Uhr

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau