Zurück zur Übersicht

Brand Industrieanlage; Gewerbegebiet Schratten

Am Samstagnachmittag führte ein Defekt des Kühlsystems zu einer Überhitzung im Inneren einer Industrieanlage. Folglich heizte sich dadurch auch das Thermoöl im Wärmetauscher um mehr als das doppelte der Normaltemperatur auf und begann massiv auszugasen.

Da bereits von der Ferne eine starke Rauchentwicklung zu sehen war, rüsteten sich 2 Trupps bei der Anfahrt mit schwerem Atemschutz aus. Als die Feuerwehr Abtenau am Einsatzort eintraf, wurde sie von Betriebsangehörigen eingewiesen und über die Sachlage in Kenntnis gesetzt. Durch die hohen Termperaturen des Termoöls haben sich bereits sämtliche Sicherheitsventile des Wärmetauschers automatisch geöffnet. Das Hauptaugenmerk bestand darin, dass die Anlage durch Öffnung der Serviceklappen belüftet und somit auf Normaltemperatur heruntergekühlt wird. Mithilfe der Wärmebildkamera konnte rasch eine Senkung der Temperatur festgestellt werden. In der Zwischenzeit legte Pumpe Abtenau von einem Hydranten eine 400m lange Zubringleitung zu Tank Abtenau um die Wasserversorgung sicherzustellen. Weiters wurden vorsorglich für eventuelle Kühlungsmaßnahmen zwei HD-Rohre und ein C-Rohr aufgebaut.

Nachdem von der Anlage keine weitere Gefahr mehr ausging wurden die Gerätschaften versorgt und wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt. Der Einsatz war somit nach ca. 2,5 Stunden beendet und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Einsatzdaten FF-Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Leiter, Rüstlösch, Pumpe, Bus
Mannschaftsstärke:48
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:13:36 Uhr; Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzende:16:00 Uhr
Weitere Kräfte:
Rotes KreuzPolizei
Bgm. Ing. Johann SchnitzhoferBFK OBR Markus Kronreif
 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau