Zurück zur Übersicht

Strommasten Brand; Au

Um 05.21 Uhr alarmierte die LAWZ Salzburg die FF Abtenau zu einem Brand einer elektrischen Anlage im Ortsteil Au (Unterberg). An der Einsatzstelle wurde ein brennender Masten einer 30kV Leitung vorgefunden. Durch einen gebrochenen Isolator fiel die Starkstromleitung auf den Metall-Ausleger. Durch den entstandenen Kurzschluss begann der Holzmasten zu brennen. Die Feuerwehr löschte den Masten, der im oberen Drittel in Brand stand, innerhalb kurzer Zeit mit einem Hochdruckrohr. Nach dem Löscheinsatz kontrollierte ein Diensthabender der Salzburg AG mit der Feuerwehr den Masten. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Einsatzdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Leiter, Pumpe
Mannschaftsstärke:31
Einsatzleiter:OFK HBI Albin Bachler
Alarm:05.21 Uhr; Sirene, Rufempfänger, SMS
Einsatzende:06.30 Uhr
Weitere Kräfte:Salzburg AG, Rotes Kreuz

 

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau