Zurück zur Übersicht

Übung Zug I: Chlorgasaustritt beim Erlebnisbad

Bei dieser Zugsübung wurde ein Unfall beim Umschließen von Chlorgasflaschen angenommen. Der Arbeiter lag schwer verletzt im Chlorsgasraum des Erlebnisbades Abtenau. Die Aufgaben der Feuerwehr Abtenau waren unter anderem Absperrungen errichten, die Crash-Rettung der verletzten Person, Aufbau von einem Hochdruckrohr und zwei Hydroschildern zum Schutz der Umgebung, Aufbau der Zubringerleitung von einem nahen Hydranten, Erkundungen bzw. Abdichtarbeiten mit Vollschutzanzügen der Schutzstufe 3 und Schutzstufe 2 sowie die Errichtung eines Dekontaminationsplatzes. Nach der Übung erfolgte eine kurze Einweisung der Übungskräfte über das Verhalten bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen.
Zum Abschluss der Übung führte der Bademeister Toni Windhofer die Übungsteilnehmer durch die Technikräume des Schwimmbades und machte auf mögliche Gefahren bei etwaigen Einsätzen aufmerksam. Nachdem alle Gerätschaften versorgt und gereinigt waren, wurde der Ausbildungszug I von der Firma Autohaus Picker im Feuerwehrhaus auf eine Jause eingeladen. Übungskräfte FF Abtenau: Rüstlösch Abtenau
Tank Abtenau
Pumpe Abtenau
Bus Abtenau
Mannschaft: 21 Mann
Übungsleiter: HBm Peter Pindl

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau