Zurück zur Übersicht

Übung Zug 2/1 und LZ Voglau: Brand "Käferpoint"

Bei dieser Gemeinschaftsübung der Ausbildungszüge 1 und 2 der FF Abtenau sowie dem LZ Voglau war die Übungsannahme ein Brand der Werkstätte, der in weiterer Folge auf das darüber liegende Wirtschaftsgebäude übergegriffen hat. Vier Atemschutztrupps retteten mehrere Personen aus dem Wirtschaftsgebäude und der Werkstatt. Ein Trupp brachte eine Gasflasche aus dem Gefahrenbereich, die im Faltbehälter gekühlt wurde. Die eingesetzten Tanklöschfahrzeuge sowie die Drehleiter führten zwischenzeitlich einen umfassenden Löschangriff durch. Die Löschfahrzeuge errichteten zwei Saugstellen an der nahen Lammer und verlegten 4 Zubringerleitungen zu den Tanklöschfahrzeugen. Vom Atemschutzsammelplatz wurden die Atemschutztrupps koordiniert und überwacht.

Nach dem das Übungsziel erreicht und die Gerätschaften abgebaut waren,  lud die Familie Essl die Übungskräfte auf eine Jause und Getränk ein. Die FF Abtenau und der LZ Voglau bedanken sich auf diesem Wege noch einmal für die freundliche Aufnahme.

Übungsdaten FF Abtenau:
Fahrzeuge:Tank, Leiter, Rüstlösch, Pumpe
Mannschaftsstärke:34
Übungsleiter:OLm Matthias Sandtner, Kdt. Zug 2
ÜbungsbeobachterOFK HBI Albin Bachler
LZ Voglau:
Fahrzeuge:Tank, Pumpe 1, Pumpe 2
Mannschaftsstärke:27
Übungsleiter Voglau:Bm Johann Schnitzhofer
Mannschaft Gesamt:61

 

 

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau