Zurück zur Übersicht

Sonderschulung Hochwasseranhänger (HWA)

Im Rahmen einer Sonderschulung Hochwasseranhänger (HWA) , organisiert von BFK Tennengau OBR Markus Kronreif MBA MSD (Vorsitzender der Arbeitsgruppe Katastropheneinsatz im LFV Salzburg) erprobten Feuerwehrkameraden aus Abtenau, welche auch Mitglieder im Internationalen Katastrophenhilfszug des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg sind, die Nutzleistung der in Abtenau stationierten Schlamm – und Schmutzwassertauchpumpen.

 
Hierzu wurde im Bereich Aumühle am Schwarzenbach eine Saugstelle errichtet und eine A - Schlauchleitung über 400 Metern Länge Richtung Pfaffenbauer verlegt. (Höhenunterschied bis Ende Schlauchleitung ca. 11 Meter) Der Betrieb der elektrischen Pumpen Xylem Flygt 2600 und Spechtenhauser Chiemsee BAS erfolgte über den am Hochwasseranhänger (HWA) verlasteten und fix verbauten Stromerzeuger 75 kVA. Die Pumpen wurden im Gittertransportrollcontainer belassen und mit einem LKW Ladekran unter Zuhilfenahme von Kettengehängen und Sicherung durch Arbeitsleinen in den Schwarzenbach gehievt. Um ein unkontrolliertes Kippen oder Wegspülen des Rollcontainers vermeiden zu können, wurde vorab ein Kantholz quer zum Flussbett positioniert und verankert.
Ziel dieser Übung war es, zu ermitteln, über welche Wegstrecke mit den zum Einsatz gebrachten Pumpen, Wasser gefördert werden kann. Ein beachtlicher Wasseraustritt am Ende der Leitung führte nach zwei Stunden zum gewünschten Übungserfolg dieser kräfteraubenden Ausbildung und es konnte „Übungsziel erreicht“ vermeldet werden. Sonderausbildungen wie diese erfordern zwar einen enormen Material -  wie auch Kräfteaufwand, stärken und festigen jedoch die Kenntnisse und Handhabungen sowie Abläufe beim Einsatz dieser Spezialgeräte im In – und Ausland.


Ein besonderer Dank ergeht an die Fa. Zimmerei / Holzbau Peter Auer für die Zurverfügungstellung des LKW samt Ladekran. Natürlich ist auch die Vorbereitung einer derartigen Übung mit Aufwand verbunden. Ein Dank gilt BI Peter Auer, OFM Martin Auer und OBR Markus Kronreif die im Vorfeld dieser Übung tätig waren.

 

 

PumpentypeLeitungslängeDruck am Ende der Schlauchleitung

Xylem Flygt 2600

Schlauchlänge 400 Meter

3,50 bar
Spechtenhauser ChiemseeSchlauchlänge 400 Meternicht messbar da zu geringer Ausfluss

 

 

 

 

 

JAHRESBERICHT 2019

Jahresbericht 2019
Jahresbericht 2019

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau