Zurück zur Übersicht

Gemeinschaftsübung Zug 3/1; Radochsberg

Die erste Gemeinschaftsübung in diesem Jahr von den Zügen 3/1, fand beim Radochsberg-Rainbauer auf 900m Seehöhe statt. Übungsannahme war ein Brand im inneren des Wirtschaftsgebäudes, der sich jedoch auf das gesamte Objekt ausbreitete. Während der 12,5 km langen Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp des Tankfahrzeuges aus. Als die Einsatzkräfte am Übungsobjekt eingetroffen waren, begann der Atemschutztrupp sofort mit der Personenrettung und die Drehleiter positionierte sich für den Löschangriff aus der Luft. In der Zwischenzeit errichteten die Pumpen- und Rüstlöschbesatzungen eine 600m lange Zubringleitung vom „Zwieselbach“ zum Übungsobjekt. Nachdem der Atemschutztrupp die vermisste Person gerettet hatte, begannen die Kameraden mit den Löscharbeiten. Dabei kamen ein Hochdruckrohr, ein C-Rohr, ein Wasserwerfer sowie der Monitor der Drehleiter zum Einsatz. Als das Übungsziel erreicht war, gab der Übungsleiter „Brand aus“ und somit wurden die verwendeten Gerätschaften wieder in den Fahrzeugen versorgt.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Kainhofer für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und die großzügige Jause am Anschluss an die Übung.

Die Freiwillige Feuerwehr Abtenau bedankt sich dafür recht herzlich!

Übungsdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Tank, Rüstlösch, Pumpe, Leiter
Mannschaftsstärke:35
Übungsleiter:OLM Peter Sandtner
 

Sicherheitstag 21.09.2019 10:00 - 16:00 Uhr

Die Abtenauer Einsatzorganisationen freuen sich auf zahlreichen Besuch!

JAHRESBERICHT 2018

Jahresbericht 2018
Jahresbericht 2018

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau