Zurück zur Übersicht

FK2 Übung des Roten Kreuzes

Am Samstag, dem 28. April 2018 fand die landesweite FK2  (Führungskräftekurs 2) Prüfung des Roten Kreuzes statt. Am Vormittag absolvierten die 15 Prüflinge des Roten Kreuzes, aus dem gesamten Land Salzburg, die theoretische Prüfung für die Ausbildung zum Einsatzleiter. Nach der theoretischen Prüfung wurde am Nachmittag der praktische Teil dieser Prüfung absolviert. Beim praktischen Teil musste jeder Prüfling eine leitende Position in der SanHist (Sanitätshilfsstelle) einnehmen. Hierbei bewerteten und überprüften 9 Bewerter die Arbeitsweise und das Handeln der angehenden Einsatzleiter. Zusammen mit der Feuerwehr Abtenau wurde bei der Firma Peter Auer ein Übungsszenario vorbereitet. Übungsannahme war eine Firmenfeier bei der ein Zelt zusammengebrochen war, womit es eingeklemmte Personen, einen Kleinbrand durch einen  Gasgriller, sowie viele verletze Personen gab. Um diese Übung so realistisch wie möglich zu machen, schminkte das Rote Kreuz 25 Figuranten mit den entsprechenden Verletzungen. Gestartet wurde bei dieser Übung am Hauptschulparkplatz, wo sich alle Einsatzkräfte versammelten. Kurz nach 12 Uhr begann der erste Prüfungsdurchgang. Nach Eintreffen des ersten KTWs am Übungsplatz wurde ein Großaufgebot nachalarmiert, worunter auch unser Rüstlösch mitalarmiert wurde. Beim Eintreffen am Übungsgelände übernahm die Besatzung des Rüstlösch das Absperren der Gefahrenstelle, die Sicherung, die Überwachung sowie die Bergung der erhitzten Gasflasche. Als sich herausstellte, dass zwei Personen unter einem Holzpfosten und einem Holzpaket eingeklemmt waren, begann die Feuerwehr, mithilfe von Hebekissen, sofort die Bergung der Personen. Danach unterstütze die Rüstlöschbesatzung den Triagetrupp des Roten Kreuzes bei der Rettung der Verletzten. Die Verletzten wurden bei der Triagestelle von einem Notarzt begutachtet und je nach Verletzungsgrad einer Behandlungsstelle (I, II, III, IV) zugewiesen. Bei den jeweiligen Behandlungsstellen wurden die Verletzten erstversorgt und  später für den Abtransport vorbereitet. Dieses Übungsszenario wurde an diesem Nachmittag zweimal durchgespielt.

Die Feuerwehr Abtenau gratuliert den angehenden Einsatzleitern zu den bestandenen Prüfungen und bedankt sich beim Roten Kreuz Abtenau für die anschließende Jause und die Getränke.

 

Übungsdaten FF Abtenau:
Ausgerückte Fahrzeuge:Rüstlösch
Mannschaftsstärke:10
Übungsleiter Feuerwehr:BM Matthias Sandtner
Beginn:11.30 Uhr 
Ende:15.50 Uhr

 

Übungsdaten Rotes Kreuz:

Ausgerückte Fahrzeuge:7 KTW + San- und Kat Anhänger
Mannschaft:35 Sanitäter; 4 KI-Team; 15 Prüflinge; 9 Bewerter; 25 Figuranten
Gesamtübungsleiter:Hauptsanitätsmeister Matthäus Schlager
 

JAHRESBERICHT 2017

Jahresbericht 2017
Jahresbericht 2017

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau