Zurück zur Übersicht

Amateurfunkprüfung abgelegt

Am Mittwoch legten zwei weitere Kameraden der Feuerwehr Abtenau, FM Bachler Stefan und FM Zorec Alexander, die Amateurfunkprüfung für die Prüfungsklasse 1 (CEPT-Lizenz) ab. Die mündliche Prüfung wurde im Fernmeldebüro für Salzburg und Oberösterreich, welches sich in Linz befindet, vor einer Kommission des BMK abgehalten. Als Vorbereitung für die rund 250 anspruchsvollen Fragen waren etliche Kursabende, angeboten vom Amateurfunkverband Salzburg notwendig.

Bei dieser Prüfung werden die Kandidaten in folgenden drei Bereichen abgefragt: Recht (beinhaltet aufrechte Gesetze und Verordnungen), Funktechnik (beinhaltet u.a. Antennentechnik sowie den Aufbau von Funkanlagen) und die Betriebstechnik (Funksprache, Funkarten, uvm.). Nach der Verkündung des positiven Prüfungsergebnisses erlangten die neu ausgebildeten Funkamateure ihre Lizenz, welche sie zum aktiven Funkdienst auf allen, dem Amateurfunk zugewiesenen Bändern, sowie die Adaptierung von Funkanlagen berechtigt.

Bereits im Jänner 2019 haben 3 Kameraden der FF Abtenau diese Prüfung abgelegt. Somit stehen nun bei Ausfall der wesentlichen Kommunikationsmittel im möglichen Katastrophenfall zur behelfsmäßigen Aufrechterhaltung einer Notfunkverbindung zwischen Behörde und Gemeinde 5 Personen zur Verfügung.

Ein großer Dank gebührt dem Amateurfunkverband Salzburg, allen voran Landesleiter Peter Rubenzer, für die gute und zeitaufwändige Ausbildung im Vorfeld!

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau
Instagramseite der FF Abtenau