Zurück zur Übersicht

09.09.16 Übung ZUG 3/2: Brand Hinterholzbauer

Bei dieser Gemeinschaftsübung der Ausbildungszüge 3 und 2 der FF Abtenau war die Übungsannahme ein Brand der Remise des Hinterholzbauern im Ortsteil Radochsberg. Die FF Abtenau stellte einen Atemschutztrupp, der 3 Personen aus dem Gefahrenbereich rettete. Besondere Schwierigkeit dabei lag daran, dass 1 Person vom oberen Stock der Remise ohne Treppe gerettet werden musste. Dies gelang Mithilfe von 3 Steckleiterteilen. Rüst und Leiter Abtenau nahmen zwischenzeitlich die Brandbekämpfung auf. Pumpe Abtenau errichtete parallel dazu die Saugstelle beim Zwieselbach, direkt bei der Kreuzung "Hinterholz", und legte die Zubringerleitung zum Rüst Abtenau. Das Hauptgebäude wurde danach noch mit dem Hydroschild geschützt. Zu erwähnen ist hierbei, dass im Normalfall Tank Abtenau die Brandbekämpfung durchführt, dieser jedoch an diesem Abend bei einer Strahlenschutzübung in Scheffau teilnahm. Im Anschluss an die Übung bedankte sich Übungsleiter Lm Sandtner Peter bei Familie Reschreiter zur Verfügungstellung des Übungsobjektes und betont, dass es wichtig sei, immer wieder verschiedene Objekte zu beüben, um die örtlichen Gegebenheiten kennen zu lernen. Nochmals großen Dank an  Fam. Reschreiter für die Einladung zu einer Jause mit Getränk und der freundlichen Aufnahme.

 

Übungsdaten FF Abtenau
Fahrzeuge:Rüstlösch, Leiter, Pumpe, Bus mit Anhänger
Mannschaftsstärke:27 Mann
Übungsleiter Gesamt:Lm Sandtner Peter (Zugskdt. Stv. Zug 3)
weitere Kräfte
Rotes Kreuz Abtenau1 Fahrzeug, 3 Sanitäter
Übungsbeobachter:

OFK HBI Bachler Albin

Ausbildungsleiter BI Auer Peter

 

 

 

 

MANNSCHAFTSFOTO

Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau

Das "Action-Foto" der Freiwilligen Feuerwehr Abtenau.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Notrufnummern

112 - EURONOTRUF
122 - FEUERWEHR
133 - POLIZEI
144 - RETTUNG
140 - BERGRETTUNG
141 - ÄRZTENOTRUF

Facebookseite der FF Abtenau